Werbung

Artikel

Passwortschutz im Google Play Store: So vermeiden Sie ungewollte Käufe

Samuel Marc

Veröffentlicht

Mit der Aktivierung eines Passwortschutzes vermeiden Sie teure Klicks auf Ihrem Android-Smartphone. Ein gutes Passwort hat viele Vorteile: Wird das Android-Smartphone gestohlen, kann der Dieb ohne dieses Passwort keine Käufe im Google Play Store tätigen. Außerdem verhindern Sie damit ungewollte In-App-Käufe, beispielsweise durch Ihre Kinder.

Mit den folgenden Schritten aktivieren Sie ein Passwort zu Ihrer Sicherheit.

Passwortschutz im Google Play Store: So vermeiden Sie ungewollte Käufe
  1. Starten Sie die App Google Play auf Ihrem Smartphone.
  2. bloquer achats Android

  3. Gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf das Symbol oben links tippen.
  4. bloquer achats Android

  5. Tippen Sie auf Einstellungen.
  6. bloquer achats Android

  7. Unter Nutzersteuerung tippen Sie auf Passwort für Käufe erforderlich.
  8. bloquer achats Android

  9. Anschließend wählen Sie Für alle Käufe bei Google Play auf diesem Gerät.
  10. bloquer achats Android

  11. Wenn Sie diese Funktion zum ersten Mal aktivieren, folgt nun die Eingabe des Passworts für das Google-Konto. Mit einem Tipp auf OK schließen Sie die Aktion ab.
  12. bloquer achats Android

Käufe über das Smartphone funktionieren ab hier nur noch über die korrekte Passworteingabe. Somit sind Sie vor unerwünschten Käufen im Google Play Store sicher.

bloquer achats Android

Transaktionen sowie In-App-Käufe in Google Play sind nun durch ein Passwort geschützt.

Mehr zum Thema:

Android: Tipps und Tricks – die besten Artikel in der Übersicht
Android-Apps vom PC auf dem Handy installieren
Android-Apps: APK installieren ohne Google Play

Dir könnte auch gefallen